Format-Konvertierungsservice

Cloudbasierte Datenübersetzung und -abbildung

LOS GEHT'S

Bei den Transformationsdiensten von DiCentral liegt der Schwerpunkt auf der Verkürzung der Amortisierungszeit. Zu den Kernelementen dieses Dienstes gehören solide Servicelevels, mit denen Ihre IT-Abteilung zuverlässige, reproduzierbare Kunden-Servicelevels einrichten kann, sowie die zügige Einbindung neuer Handelspartner.

Format-Konvertierungsservice

Mit seinen Transformationsdiensten übernimmt DiCentral die Verantwortung für alle Mapping-Aktivitäten, die für Ihre B2B-Initiativen erforderlich sind, und macht Ihnen so den Kopf frei von nationalen und internationalen EDI-Normen, sodass Sie Ihre Geschäftsbeziehungen rund um den Globus unbeschwert ausbauen können.

Unternehmen mit globaler Präsenz und Supply Chain sehen sich oft einer Vielzahl von EDI-Standards gegenüber. Diese Standards können Verwirrung stiften und schwer zu implementieren sein, wenn die Arbeit inhouse, von einem zentralen Standort aus oder mit einem Partner, der nicht über globale Kapazitäten verfügt, erfolgt. Die Mapping-Experten von DiCentral verfügen über umfangreiche Erfahrung hinsichtlich der Anforderungen von Handelspartnern, regionaler Standards, spezieller Transaktionsdatensätze sowie diverser Sprachen.

Die Transformationsdienste von DiCentral umfassen mehrere Kernkomponenten und Leistungen. Neben Erstinstallation, Produktionsunterstützung und Wartungsdienst beinhaltet jedes Transformationsdienstprogramm Folgendes:

  • Beratungs- und Entwicklungsdienste zur Analyse, Bestimmung und Entwicklung von Dokumentenstandards, Spezifikationen für Anwendungsdateien und der Korrelation zwischen beiden Dateien
  • Entwickeln der Maps zur Konvertierung der Dateien vom Inhouse-Computer des Kunden in das gewünschte Format und umgekehrt
  • Anbindung und Bereitstellung der Maps aus der Entwicklungsumgebung in die Produktionsumgebung
  • Durchgängige Tests zwischen Kunden und ihren Handelspartnern
  • Pflege der Maps, z. B. der Querverweistabellen
  • Änderungen des Maps

Für Unternehmen, die sich erst später entscheiden, diesen Prozess auf ein Inhouse-Modell zu migrieren, hält DiCentral eine Reihe modernster Software-Tools in der Private Cloudbereit, die für die lokale Nutzung lizenziert werden können. Diese Tools sind kompatibel mit regionalen EDI-Standards, wie: X12, EDIFACT, Tradacom, Gencod, CXML, XCBL, RosettaNET, GISB, CIDX, BAI, ACH, SWIFT, EIAJ und PIDX sowie proprietäre und standardbasierte XML- und benutzerdefinierte Formate.

Mit den Transformationssoftwaretools von DiCentral stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Erweiterte Formatierungsfunktionen für Zeichenketten, Zahlen und Daten
  • Nachschlagen von Querverweisen
  • Ausführung bedingter Logiken auf der Grundlage von Werten bzw. der Abwesenheit von Werten
  • Filter zur Zusammenführung oder Neuordnung von Daten

Komplettlösung zur Auslagerung von EDI

Die professionelle, cloudbasierte EDI-Plattform von DiCentral stellt eine kostengünstige Alternative zu firmeninternen Lösungen dar. Sie zeichnet sich durch sechs Hauptmerkmale aus: Verfügbarkeit, Sicherheit, Skalierbarkeit, Anpassbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Zuverlässigkeit.

Die EDI-Auslagerungslösung von DiCentral umfasst neben der Anbindung an ERP auch:

Unsere Kunden. Ihre Erfahrungen.

Die Anforderungen, die wir an unsere neue Datendrehscheibe gestellt hatten, konnten nach intensiven Markt-Recherchen nur von DiCentral (vormals Compello) zuverlässig und kompetent umgesetzt werden.

– Dirk Horstrup
Head of ICT & Systems
Statkraft Markets GmbH

Whitepaper & Fallstudien

SETZEN SIE SICH NOCH HEUTE MIT DICENTRAL IN VERBINDUNG UND OPTIMIEREN SIE IHR GESCHÄFT